Datenschutzerklärung SV Arzl-Innsbruck

 

Die SVA ist sich seiner großen Verantwortung bei der Verarbeitung personenbezogener Daten bewusst. Die Privatsphäre eines jeden Einzelnen zu wahren, ist für uns oberste Priorität im Umgang mit personenbezogenen Daten. 

Wir handeln hierbei nach den Grundsätzen von Rechtmäßigkeit, Transparenz, Zweckbindung, Speicherbegrenzung und Datensicherheit. 

Die vorliegende Datenschutzerklärung dient dazu, unsere MitgliederInnen, TrainerInnen und alle BesucherInnen unserer Website über alle Aspekte der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu informieren (Transparenz) und ihnen den Zugang zu ihren Rechten und Möglichkeiten im Rahmen der Datenschutzbestimmungen zu erleichtern.  

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird von uns ausschließlich für die Zwecke erhoben und verarbeitet, die vor der Erhebung der Daten festgelegt wurden. Wir verarbeiten nur diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Abwicklung unserer Leistungen (einschließlich des Bereitstellens einer Website) und für die Verwaltung von MitgliederInnen und TrainerInnen benötigt werden. Dies nur solange, wie die Leistung bezogen wird oder wir durch gesetzliche Bestimmungen dazu verpflichtet sind. 

Die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten erfolgt unter strikter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Personenbezogene Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich im EU-Inland.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website http://www.sv-arzl.tirol. Einzelne Seiten können Links auf andere AnbieterInnen enthalten, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Für diese Inhalte übernehmen wir keine Haftung.

 

Rechtliche Grundlagen unserer Datenverarbeitungen

Wir verarbeiten  personenbezogenen Daten für folgende Betroffenenkategorien:: 

Daten von MitgliederInnen und TrainerInnen sowie Daten, die Interessenten via Webformular bekannt geben

Von Websitebesuchern werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. IP-Adressen werden gekürzt und daher anonymisiert.

Die Datenverarbeitungen beruhen auf den folgenden Rechtsgrundlagen: 

Die Verwaltung von MitgliederInnen bei Minderjährigen auch die der Erziehungsberechitgten) und TrainerInnen zum ureigensten Tätigkeitsbereich eines Sportvereins und ist einerseits durch Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, (Vertragserfüllung) und andererseits durch Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen) gedeckt. Die Verarbeitung von Daten von Interessenten beruht auf den gleichen Rechtmäßigkeitsgründen.

 

Datenkategorien und Löschung

 Von uns werden nur folgende Daten verarbeitet: 

1.    Vorname

2.    Nachname

3.    Adresse

4.    Email-Adresse

5.    Telefonnummer

Die personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, werden mit besonderer Sorgfalt sowohl auf technischer als auch organisatorischer Ebene aufbewahrt und gesichert. Sie sind vor zufälliger oder unrechtmäßiger Zerstörung und vor Verlust geschützt und wir stellen sicher, dass ihre Verwendung ordnungsgemäß erfolgt und dass die Daten Unbefugten nicht zugänglich sind.

Wir setzen keine Cookies.

Die Daten werden gelöscht, wenn ein Mitglied oder Trainer aus dem Verein ausscheidet und auch sonst kein weiterer Verarbeitungszweck mehr vorliegt. Anonymisierte IP-Adressen werden max. 62 tage gespeichert.

Daten aus anfragen per Webformular werden spätestens nach 6  Monaten gelöscht, sofern nicht ein hinreichender zweck für die verarbeitung besteht (zB Eintritt in den Verein als Mitglied)

 

Information über Betroffenenrechte

Als Betroffene/r steht Ihnen ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, ein Recht auf Richtigstellung unrichtiger Daten, auf Einschränkung und Widerspruch der Verarbeitung und auf Löschung zu. Um diese Rechte ausüben zu können, müssen Sie in geeigneter Form ihre Identität nachweisen. 

 

Die Datenschutzbehörde (DSB)

Im Falle einer vermeintlichen Unzulänglichkeit des Schutzes personenbezogener Daten besteht für Betroffene die Möglichkeit Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde (http://www.dsb.gv.at) zu erheben.

 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Da diese Hinweise der jeweils aktuellen Rechtslage unterliegen, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig entsprechend zu ändern. Wir empfehlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz von uns erfassten personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu bleiben. 

 

Verantwortlicher

Der Verantwortliche ist Sportverein Arzl-Innsbruck, ZVR-Zahl 789421775, Adresse: c/o Christof Hager, Wolfsgrube 9, 6020 Innsbruck, Österreich, E-Mail: info@sv-arzl.tirol